Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aaca8/forum/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3
seniors of tomorrow
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
23. November 2017, 03:02:19
30899 Beiträge in 510 Themen von 29 Mitglieder
Neuestes Mitglied: adminster
Aurakanal  |  mensch und planet  |  der sinn des lebens  |  seniors of tomorrow « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 ... 8 9 [10] Nach unten
Autor Thema: seniors of tomorrow  (Gelesen 16855 mal) Mister Wong Del.icio.us FaceBook Stumble Upon Google Bookmarks Technorati Yahoo My Web
Seiltänzerin
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4584




Offline Offline

« Antwort #135 : 19. Oktober 2016, 15:59:35 »

stimmt ja gar nicht.
Gespeichert
heizprofi
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4475




Offline Offline

« Antwort #136 : 19. Oktober 2016, 21:15:59 »

in dem lied ist das natürlich eher süffisant gemeint. aber ich denke gerade im alter erkennt man da einen funken wahrheit, je nach typ. du bist mehr der romantische typ. wahrscheinlich unheilbar...
Gespeichert
Seiltänzerin
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4584




Offline Offline

« Antwort #137 : 20. Oktober 2016, 00:14:55 »

sowieso.
aber wir hatten über sich-verlieben gesprochen, das ist ja nochmal was anderes. oder meintest du das? dass das verliebtsein überbewertet wird? das glaub ich schon eher, so toll ich's auch finde. doch die liebe - nee, die kann man gar nicht überbewerten. ich meine auch nicht nur die romantische liebe als paar, sondern zu vielen anderen menschen, auch meinen tieren, zur arbeit etc.. eher allumfassend.
Gespeichert
albertine
Administrator
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 5523


WWW

Offline Offline

« Antwort #138 : 20. Oktober 2016, 00:45:24 »

Tatsächlich stammt dieses Lied ja von dem großen Liebeskummer-Killer-Album
"Die Lassie Singers helfen dir" und das tun sie auch, zumindest mir haben sie
mit ihren tollen, schlauen Songs über einige schwere Krisen hinweggeholfen.
Ich weiß aber auch, dass sie mit schweren, übervollen Herzen immer auf der Suche
nach der Liebe waren.
Ich glaube, ohne Partner geht's auch, aber ohne Liebe nicht, kann ja -wie Seiltänzerin
sagt- ja auch eine globale oder die zu sonstwem oder was sein.
Gespeichert

"bananarama"
wolfram
*****
Beiträge: 1450




Offline Offline

« Antwort #139 : 20. Oktober 2016, 11:31:16 »


Liebe als Kategorie kann man ja nicht über- oder unterbewerten
Verliebtheit in ihrem Ausmaß schon
Aber wenn eine Überschätzung einem da nicht zu unsinnigem Handeln hinreißen sollte
hätte sie doch alles Zeug dazu eine schöne Alltagsdroge zu sein.
Ich würds dann lieber über- als unterschätzen.
Gespeichert

Donald - du Operettenpräsident - ab mit Dir nach Disneyland  !!!
heizprofi
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4475




Offline Offline

« Antwort #140 : 21. Oktober 2016, 00:08:52 »

ich finde gerade in unserer gesellschaft wird die liebe gerade zu einem partner oder partnerin schon überbewertet. schon von kindesbeinen an, wird man darauf geeicht daß das finden der großen liebe der sinn des lebens ist. das wird uns auch irgendwie eingehämmert, daß es darum geht. irgendwann glaubt man daran. die allumfassende liebe für dieses und jenes ist nochmal was anderes. das ist dann eher sowas wie altersweisheit. ich für meinen teil bin mir überhaupt nicht sicher ob man sich in jedem alter nochmal verlieben kann. aber nun ja, verlieben ist ja auch nochmal so eine untergattung. für irgendwen schwärmen kriegt man wahrscheinlich hin. 
Gespeichert
albertine
Administrator
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 5523


WWW

Offline Offline

« Antwort #141 : 22. Oktober 2016, 09:42:38 »

ich kann's mir auch nur schwer vorstellen. höre aber immer wieder die tollsten geschichten.
zb beispiel die des todkranken, älteren mannes, der sich im hiesigen hospiz in eine jüngere
pflegerin verliebte, mit der er seit zwei jahren zusammenlebt (in einer wohnung, nicht etwa im hospiz).
gesund ist er wohl nicht, aber gestorben eben dann doch nicht.

vielleicht ist das sich verlieben können auch eine fähigkeit, die manche verlieren und andere nicht.
Gespeichert

"bananarama"
heizprofi
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4475




Offline Offline

« Antwort #142 : 23. Oktober 2016, 23:11:19 »

sicher hat es auch etwas mit erfahrungen zutun.
Gespeichert
Seiltänzerin
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4584




Offline Offline

« Antwort #143 : 24. Oktober 2016, 10:09:26 »

ich finde gerade in unserer gesellschaft wird die liebe gerade zu einem partner oder partnerin schon überbewertet. schon von kindesbeinen an, wird man darauf geeicht daß das finden der großen liebe der sinn des lebens ist. das wird uns auch irgendwie eingehämmert, daß es darum geht. irgendwann glaubt man daran.

da ist was dran. ist schon sehr präsent, diese romantische ideologie. und dann natürlich im richtigen rahmen, nur hetero, nur jüngere frau/älterer mann etc…

wie gesagt, ich denke, verlieben hat etwas mit einer inneren bereitschaft zu tun, was aber nicht zu verwechseln ist mit einem verzweifelten wollen. es können einem die tollsten menschen begegnen, bei denen man auch gar nicht unheimlich tolerant sein müsste, weil vieles zusammenpassen würde - doch wenn die bereitschaft fehlt, ist das alles essig.
und es kann sein, dass im zunehmenden alter die bereitschaft, sich auf jemanden einzulassen, geringer wird.

bei dir, albertine, hat es höchstwahrscheinlich mit zeit zu tun, die du brauchst. vielleicht kommt dir die zeit, die du ohne deinen mann bist, schon ewig vor? und andererseits ist es aber gefühlt nur ein wimpernschlag?
wobei man sich da bei sich selber auch verschätzen kann. denken kann, man ist überhaupt nicht zu irgendwas bereit, und dann passiert plötzlich was absolut ungeplantes.

von den letzten lieben im altersheim habe ich auch schon gehört. es gab mal einen tollen doku-film darüber, der war sehr rührend. den alten damen und herren war bewusst, dass es die letzte liebe des lebens sein würde, und daher haben sie sie ganz besonders genossen.
es gibt nicht nur die erste liebe, sondern auch die letzte.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 8 9 [10] Nach oben
Aurakanal  |  mensch und planet  |  der sinn des lebens  |  seniors of tomorrow « vorheriges nächstes »
    Gehe zu: