Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aaca8/forum/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3
stromnachzahlung
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
24. September 2018, 09:11:54
30907 Beiträge in 511 Themen von 29 Mitglieder
Neuestes Mitglied: adminster
Aurakanal  |  dein hier und jetzt  |  sag ungesagtes  |  stromnachzahlung « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 2 3 [4] Nach unten
Autor Thema: stromnachzahlung  (Gelesen 6867 mal) Mister Wong Del.icio.us FaceBook Stumble Upon Google Bookmarks Technorati Yahoo My Web
albertine
Administrator
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 5524


WWW

Offline Offline

« Antwort #45 : 18. Oktober 2010, 11:52:46 »

ist bei uns ähnlich.
tiefgekühltes fleisch essen wir gar nicht und es wird eigentlich auch nichts
gekochtes eingefroren, weil das erfahrungsgemäß niemals wieder angefasst
wird.
ein großer gefrierschrank im keller wäre bei uns auch nur ein lebensmittelmausoleum,
ich habe einen kleineren in der küche und da sind eis, verschiedene kräuter,
backwaren und ein paar gemüsesorten drin.
Gespeichert

"bananarama"
leo
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1335




Offline Offline

« Antwort #46 : 18. Oktober 2010, 12:37:33 »

Taurin ist eine Aminosaeure oder sowas aehnliches. Der Mensch erzeugt sie selbst , Katzen koennen das aber nicht. Sie brauchen eine Zufuetterung wenn sie nur mit Fleisch gefuettert werden da dort nicht genug drin ist. Und welche Katze trinkt schon Red Bull? Lachen
Gespeichert

Was ist das Problem der heutigen Gesellschaft - mangelndes Wissen oder mangelndes Interesse?"

"Weiß ich nicht, ist mir auch scheissegal!..."
Seiltänzerin
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4588




Offline Offline

« Antwort #47 : 19. Oktober 2010, 13:09:07 »

hi leo, nein, es sind schon lange zwei kater! große große liebe bei den beiden! ich hatte hier auch mal ein bild reingestellt, ist aber irgendwie untergegangen, warte ich such mal, mist, ist sicher wieder zu groß....

also klar: fleisch geht nur mit supplementen, die man entweder einzeln dazutut oder man nimmt so ein fertigsupplement - ich mach erstmal letzteres.
enzo hat schon zahnstein entwickelt, obwohl er noch so jung ist. ist wie beim menschen auch eine frage der veranlagung. das barfen mit fleisch soll da die beste zahnvorsorge sein. allerdings ist es schon praktischer, das fleisch dann auf vorrat zu kaufen und portionsweise einzufrieren, daher wird dsa mit dem gefrierfach schon dringen. ansonsten brauch ich das auch nicht unbedingt.
Gespeichert
leo
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1335




Offline Offline

« Antwort #48 : 20. Oktober 2010, 14:46:13 »

Dss sind ja zwei Niedliche. Mir persoenlich waere das zuviel Aufwand. Was ich immer etwas "komisch" finde das meine beiden bei normaler Fuetterung (also Tuete oder Dose) ganz normal aus dem Napf fressen aber wenn es mal Fleisch gibt bricht der Jagdinstinkt durch. Dann wird das Futter durch die Gegend geschleift und damit gespielt. Grrr.

Aber gut das hat wohl nur am Rande was mit Stromnachzahlung zu tun. Grinsend
Gespeichert

Was ist das Problem der heutigen Gesellschaft - mangelndes Wissen oder mangelndes Interesse?"

"Weiß ich nicht, ist mir auch scheissegal!..."
heizprofi
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4476




Offline Offline

« Antwort #49 : 20. Oktober 2010, 21:44:52 »

bei meinen letzten katzen mit denen ich zusammen gewohnt habe , hatte ich mir angewöhnt die brekkies wahlos in die küche zuschmeißen. da hatten die viel spaß dran! auch mal suchen lassen. ich meine sie haben immer alle gefunden. die kamen aber auch als halbverhungerte babys aus griechenland zu uns, vom hunger geprägt. die haben alles gefressen, schränke und kühlschränke geöffnet, egal was, alles reingeschlungen in einem wahnsinns tempo. auch ungekochte nudeln z.b. wir haben dann extra schlösser und riegel angebaut auch am kühlschrank! das war eher stressig mit den biestern. die 2 katzen die jetzt hier wohnen schleifen auch immer was mit rein. nämlich tote mäuse und vögel. die vögel werden so zerfleddert daß ständig das ganze treppenhaus voller federn ist. und federn lassen sich ja nicht so richtig auffegen mit dem handfeger. das wußte ich auch nicht. die kleben entweder an der bürste oder fliegen so weg.
Gespeichert
Seiltänzerin
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4588




Offline Offline

« Antwort #50 : 23. Oktober 2010, 15:46:07 »

ach, mit diesen fertigsupplementen ist das gar kein aufwand. frisches fleisch kaufen (oder einfrieren), pulver drauf und fertig.
kostet nicht viel und ist tausendmal gesünder. warnen kann man nur vor whiskas und co, ich kann nur raten, sowas nicht zu füttern - ich kriege echt mittlerweile eine wut, wenn ich sehe, was da als "katzenliebe" verkauft wird. das ist der allerallerletzte schrott und die krankheiten kauft man quasi direkt mit ein. also wenn dose, dann sollte es was mit fleisch sein, und zwar mindestens 60, 70 prozent. (und nicht  nur 4% fleischabfälle mit lockstoffen wie bei whiskas und co).

ja, das ist schon lustig, wenn so ein stück gulasch irgendwo hingeschleift wird, dann setzt man sich davor und lauert - bis man losspringt. leider bewegt sich die gulasch-maus so wenig, so dass man mit der tatze bisschen nachhelfen muss. 

@heizer: bei euren griechenbabies hört es sich so an, als hätten sie vielleicht auch anfangs von euch zu wenig bekommen. ist uns anfangs auch passiert, wir wussten nicht,d ass kleine katzen so viel fressen dürfen, wie sie wollen. die haben anfangs wirklich einen riesenhunger. enzo war ständig am betteln, jammern und auch durchwühlen. das ist alles verschwunden, als er dann mehr bekommen hat. jetzt kehrt es allerdings etwas zurück, weil er auf diät ist. Augen rollen
ja, leckerlis werden bei uns abends auch durch die gegend geworfen. rocco, der spanier, ist der superkicker und spielt mit denen dann erstmal ne weile fußball, bis er sie frisst. Grinsend
Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4] Nach oben
Aurakanal  |  dein hier und jetzt  |  sag ungesagtes  |  stromnachzahlung « vorheriges nächstes »
    Gehe zu: